Die Welt des Berufslebens braucht heute eine Reflexion darüber, wie eine passende, neue Ordnung zu finden ist.

Vermehrt selbstgesteuertes Arbeiten ist gefragt, Wissens-

und Projektarbeit haben Hochkonjunktur, der digitale Wandel bewegt sich in alle Bereiche, sie verändert Lebens- und Arbeitsweise eines jeden Einzelnen. Das Navigieren durch Ungewisses soll proaktiv gestaltet werden, Standardprozesse und Erneuerung laufen gleichzeitig und überlappend ab. Die strikte Trennung von Beruflichem und Privatem entwickelt sich hin zur Selbstbestimmung über die eigene Zeit und den gewählten Raum, zu Wunsch nach sinnvoller Tätigkeit und Lebensqualität. So verschieben sich die Grenzen zwischen Arbeit und Freizeit und der Umgang damit. Gleichzeitig arbeiten manche Menschen noch immer mit alten Mindsets.  Die Lebenswelt braucht heute eine Reflexion darüber, wie eine passende, neue Ordnung zu finden ist.